Aktuelles

Landespolizeiorchester - Seniorennachmittag

Landespolizeiorchester LPO VG Sprendlingen-GensingenLandespolizeiorchester LPO VG Sprendlingen-Gensingen

Herzlich willkommen in der VG Sprendlingen-Gensingen

AZ_Neubürgerveranstaltung

Mehr Gäste an die Tische des Weines locken

Laura Stolz ist neue Tourismusmanagerin der VG Sprendlingen-Gensingen

Laura Stolz, seit 1. Februar neue Tourismusmanagerin der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen und damit Nachfolgerin von Stefan Jedele, staunt über den seit 2014 hier stehenden Napoleonsturm und ist wie immer begeistert von dem Ausblick auf das rheinhessische Hügelland. Sie ist quasi heimgekommen. „Ich bin in Rheinhessen aufgewachsen“, sagt Laura Stolz, „und hatte fast vergessen, was wir hier für eine tolle Natur haben [...].“

Weiterlesen

„Winzer für 1 Jahr“ soll für Rheinhessen begeistern

 

Neues Projekt der Kultur- und Weinbotschafter startet gemeinsam mit Winzern ab 2018

 

 

Selbst miterleben wie Wein entsteht. Den Winzer während des Jahresverlaufs  im Weinberg begleiten. Rheinhessen noch intensiver erleben. Ein Erlebnis, dass unvergessen bleibt. In Zukunft soll dies möglich sein! Das neue Angebot „Winzer für 1 Jahr“ 4 Tage - 4 Jahreszeiten  geht 2018 an den Start.

 

In vier Bausteinen - einer zu jeder Jahreszeit - haben Interessierte die Möglichkeit  die Arbeit im Weinberg und damit die Wein-Entstehung hautnah zu erleben und dabei selbst mitzuarbeiten. Die Teilnehmer können die Arbeitsschritte im Weinberg und im Keller kennlernen und die Zeit draußen in der Natur genießen. Am Ende besteht sogar die Möglichkeit den eigenen Wein zu kreieren und in einer Vergleichsprobe mit dem Winzer und den anderen Teilnehmern zu verkosten. Natürlich kommt bei diesem neuen Angebot auch der „Genussfaktor“ nicht zu kurz. Winzer und Kultur- und Weinbotschaftern bilden vor Ort jeweils ein Team und bieten den Teilnehmern gemeinsam einen abwechslungsreichen Einblick in die Winzerarbeit und die Kulturlandschaft Rheinhessen. Beide ergänzen sich in ihrer Arbeit. So kann den Teilnehmern ein spannendes und ereignisreiches Programm angeboten werden.

Ende September wurde der einjährige Probelauf in zwei Weingütern abgeschlossen. Sowohl beim Weingut Janson in Vendersheim als auch beim Weingut Becker in Mainz-Ebersheim konnten während des Jahresverlaufs 2017 Teilnehmer mit viel Spaß und Engagement die einzelnen Bausteine schon einmal testen.

Jetzt startet die Bewerbung für die neuen Termine im Jahr 2018. Ende Februar/Anfang März geht es zum ersten Mal in die Weinberge um beim Rebschnitt „mit dem Rebstock zu reden“.

 

Wo kann man bei dem Projekt dabei sein?

Mitmachen kann man, verteilt über ganz Rheinhessen:

Ort

Weingut

Kultur- u. Weinbotschafter

Alzey-Weinheim

Gau-Algesheim

Mainz-Ebersheim

Oppenheim

Nierstein

Partenheim

Saulheim

Vendersheim

Wachenheim/Zellertal

Wintersheim

Wintersheim

Marx

Gerharz-Hochthurn

Becker - Das Weingut

Martin & Klaus

Heise am Kranzberg

Runkel/Schwalbenhof

Dörrschuck/Schloßgartenhof

Janson

Westwind

Bischmann -Biobetrieb-

Dätwyl

Ute & Gerd Fluhr

Herrad Krenkel

Claudia Stein

Martin Frank          

Ingrid & Janine Heise

Sylvia Knaute

Britta Dörrschuck

Reinhard Oehler

Iris Peterek

Sandra Bischmann

Heike Dettweiler

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.kultur-und-weinbotschafter.de/rheinhessen/winzerfuereinjahr

oder einfach in die Suchmaschine „Winzer für 1 Jahr“ eingeben

Mail: winzer@kwb-rheinhessen.de

Stummfilm mit Livemusik im Weingut Huff-Doll

 

Das Horrweiler Weingut Huff-Doll präsentiert am 20.01. und 21.01.2018 nicht nur seine Weine, sondern auch ein besonders kulturelles Highlight: An diesem Wochenende wird das Weingut zum Kino und zeigt den Stummfilm "Berlin - Die Sinfonie der Großstadt“ aus dem Jahr 1927, live vertont von den Jazzmusikern Johannes Göttelmann (Kontrabass) und Tobias Strunk (E-Gitarre), die gesamte Klangbreite ihrer Instrumente in den Dienst der Bilder stellten. Von zart verträumt wie Liebespaare im Berliner Tiergarten bis laut stampfend wie die Großbaustellen auf denen die moderne Großstadt zur Metropole ausgebaut wird.

 

 

Der expressionistische Stummfilm "Berlin - Die Sinfonie der Großstadt", der als Meilenstein der Filmgeschichte gilt, zeigt einen Tag im Berlin des Jahres 1927. Kein klassischer Stummfilm mit festen Darstellern, sondern eine Collage, in der die Stadt selbst zur Hauptperson wird.

 

Der Film wird nicht nur am Samstag Abend aufgeführt sondern auch als Sonntags-Matinee.

 

Samstag 20.01.2018 – 20:00Uhr

Sonntag 21.01.2018 – 16:00 Uhr

 

Einlass jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn

Eintritt 16 € (incl. einem Glas Wein) VVK 14 € unter weingut@huff-doll.de

Weingut Huff-Doll, Weedstr. 6, 55411 Horrweiler

 

Rheinhessen-Kalender 2018

 

Ab sofort sind Rheinhessen-Kalender für das Jahr 2018 in der Tourist Info in Sprendlingen erhältlich. Größe: A3 quer, Kostenpunkt €24,95. Die Kalender werden vom Online-Magazin Rheinhessen News herausgegeben, die Fotos stammen von Lesern des Magazins.

 

 

Wein & Tanz geht in die zweite Runde

 

Am Samstag, dem 04. August 2018, laden die Jungwinzer der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen in Zusammenarbeit mit der Tourist Info zum zweiten Mal zu „Wein & Tanz“ in die Nahetal-Arena in Gensingen ein. Bei der zweiten Weinparty der Verbandsgemeinde präsentieren sie in lockerem Rahmen die Vielfalt der Weine der „Rheinhessischen Toscana“. Die offene Weinprobe, in deren Rahmen Interessierte die herausragenden Weine der rheinhessischen Winzer genießen können, beginnt ab 17 Uhr. Gerne stehen die Winzerinnen und Winzer für eine persönliche Beratung zur Verfügung.  Am gemeinschaftlichen Weinstand der Jungwinzer können einzeln ausgewählte Weine auch glas- oder flaschenweise zum Verzehr vor Ort käuflich erworben werden.

Zu den Weinen werden rheinhessische Spezialitäten sowie vielfältige weitere Speisen aus der Küche von Sutter’s Landhaus angeboten.

 

Von 20:00 – 24:00 Uhr Weinparty mit Couch&Cocktail - Die Liveband Couch&Cocktail steht für musikalische Leidenschaft und Kreativität gepaart mit Enthusiasmus und Spielfreude. Die außergewöhnliche Stimme der Sängerin Lea Funk steht im effektvollen Zusammenspiel mit den Instrumentalisten Alexander Becker (Schlagzeug), Carsten Schneider (Gitarre) und Jonas Sailer (Bass). Mit einem vielseitigen Repertoire aus Funk, Soul, Jazz, Rock und Pop der letzten 50 Jahre bietet Couch&Cocktail ein musikalisches Erlebnis für Jung und Alt. Die Interaktion mit dem Publikum sowie die Momente der Improvisation und Flexibilität schaffen eine einzigartige Bühnenatmosphäre, die in bester Erinnerung bleibt. www.couch-cocktail.de

 

Samstag, 04.08.2018

17:00-24:00 Uhr

Nahetal-Arena, Gensingen

 

Ab 17:00 Uhr offene Weinprobe mit den Weingütern:

Fritzsch

Huff-Doll

Kathrinenhof

Kitzer

Kost (Horrweiler)

Murach

Oswald

Reis & Luff Weine

Schnell

Schnorrenberger

Siebenhof

Werle

 

 

Weinprobe & Party  €25 (VVK) / €28 (AK)

  nur Weinprobe €15 (VVK) / €18 (AK)

  nur Weinparty  €10 (VVK) / €12 (AK)

  Speisen sind im Eintritt nicht inbegriffen.

VVK in allen Ticket Regional-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.nahetal-arena.de und www.ticket-regional.de.

 

Webseite: www.weinundtanz.de

 

Farbenfrohes Wandern 2017

 

Am letzten Sonntag im Oktober laden die Jungwinzer und die Tourist Information der VG Sprendlingen-Gensingen zum "Farbenfrohen Wandern" in den Weinbergen ein.

 

Auf einem ca. 11km langen Rundkurs kann man die Schönheit der "Rheinhessischen Toscana" im Herbst erwandern und erleben. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos. Es gibt keinen Start- und Zielpunkt, jeder kann die Strecke so laufen, wie selber gewünscht.

 

An mehreren Tischen des Weines, sowie an anderen schönen Stellen in den Weinbergen, bieten Jungwinzer unserer Verbandsgemeinde Speisen und Getränke an - neben Wein natürlich auch Traubensaft und andere alkoholfreie Getränke.

 

Jeder, der alle Stationen besucht und alle Stempel sammelt, kann an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es u.a. Gutscheine der teilnehmenden Weingüter. 

 

Der Rundkurs ist familienfreundlich, führt auch an zwei der beliebten Wingertsschaukeln vorbei. Allerdings ist zu beachten, dass in gewissem Umfang Steigungen zu bewältigen sind.

 

Ausführliche Informationen